Treffpunkt Familie & Medien

Erlanger Bündnis für Familien lädt zum Medien-Informationstag ins E-Werk ein

Digitale Medien sind heute ein wichtiger Teil des Familienlebens. Laptop, Tablet und Smart- phone sind im Familienalltag nicht mehr weg zu denken und bieten auch Konfliktpotenziale. Eltern sind häufig verunsichert, welche altersgemäßen Regeln zur Nutzung der digitalen Me- dien für ihre Kinder passend sind. Nicht nur Kinder, auch Eltern verbringen viel Zeit vor digi- talen Geräten. „Jetzt leg doch mal das Handy weg, Papa!“ Auch dieser Spruch kommt man- chen vielleicht bekannt vor. Eins ist klar: Familien sind heute herausgefordert, sich mit dem Thema konstruktiv und kreativ auseinanderzusetzen.

Der „Treffpunkt Familie und Medien“ – veranstaltet von Partnern im Erlanger Bündnis für Familien und dem E-Werk will dazu beitragen. Am Sonntag 27.10.2019 ab 11 Uhr im E-Werk wird geboten:

Information und Unterhaltung, Spannung und Entspannung und viel Zeit für Austausch für Familien rund um das Thema Familie und Medien. Angesprochen ist die ganze Familie: Eltern, Kinder ab 3 Jahren bis ins Teenager-Alter.

Vorläufiges Programm:

Ab 11 Uhr Ab 12 Uhr

Ab 12.30 Uhr

Ab 13.30 Uhr

Ab 13.30 Uhr

Ab 14.30 Uhr Ab 15 Uhr außerdem

Frühstücksbuffet für die ganze Familie im Saal

Stationen „Digital Kreativ“ sowie Kreativworkshops für kleine Kinder in der Clubbühne

Interaktives Improvisations-Theater Holterdiepolter – https://www.holterdiepolter.com/ 
Thema: „Familie und digitale Medien“ im Saal

Moderierte Elterntalk-Tische zum Austausch zum Thema der Nutzung digitaler Medien in der Familie

Gemeinsames Testen von Computerspielen im Tandem – je- weils ein Kind/Teenager und ein Elternteil

Kaffee und Kuchen im Saal
Kinderrockkonzert mit der Band „Randale“ Infostände zum Thema Mediennutzung im Foyer

page1image22933312

Die Planungen laufen noch – wir freuen uns aber schon jetzt auf möglichst viele Besucher! Weitere Informationen folgen über Netzwerke und Presse.

Übrigens auf die LEV, die Landes-Eltern-Vereinigung fordert unter anderem die dringend notwendigen Ressourcen an den Schulen in Bayern, sowie ein bayernweites, einheitliches pädagogisches Medienkonzept für den Lernalltag an Gymnasien. Der Leitantrag kann hier eingesehen werden.

Kommentare sind abgeschaltet.