Wie klappt das ‚Lernen Zuhause‘?

Umfrage der Landeselternvereinigung LEV

Nach den Pfingstferien werden nun auch die letzten Schülerinnen und Schüler wieder in die Schule zurückkehren und es soll ein Wechsel zwischen Präsenzunterricht und „Lernen Zuhause“ für alle Jahrgangsstufen bis zu den Sommerferien stattfinden. Um uns ein Bild darüber machen zu können, wie das „Lernen Zuhause“ nach den zwei Monaten bayernweit von den Eltern gesehen wird, hat der LEV Vorstand entschieden, nochmals eine kurze Umfrage bei den Eltern durchzuführen. Wir bitten daher alle Eltern teilzunehmen, damit wir ein möglichst repräsentatives Bild erhalten. Je differenzierter und deutlicher die Ergebnisse sind, desto entschiedener können wir unsere und damit die Forderungender vieler Eltern vertreten. Die Umfrage ist als Online-Umfrage auf unserer Homepage im offenen Bereich bis mindestens Ende Juni freigeschaltet. Hier kommen Sie zur Umfrage.
Die Landeselternvereinigung der Gymnasien in Bayern dankt Ihnen für
Ihre Unterstützung und ist schon gespannt auf Ihre Antworten.

Verschiebung der Abiturprüfungen

Das Kultusministerium hat über die Verschiebung des Abiturs 2020 um drei Wochen informiert:

Neuer Terminplan für das Abitur 2020:

Schriftliche Prüfungen
20. Mai: Deutsch
26. Mai: Mathematik
29. Mai: 3. Abiturprüfungsfach (mit Französisch)

Mündliche Prüfungen (Kolloquien)
15. Juni bis 26. Juni 2020

Die mündlichen Zusatzprüfungen werden am 3. Juli 2020 abgeschlossen.

Auch die Nachholtermine für die schriftlichen Abiturprüfungen werden so angesetzt, dass eine termingerechte Bewerbung für bundesweit bzw. örtlich zulassungsbeschränkte Studiengänge möglich ist. Weitere Verschiebungen sind nach Aussage des Staatsministers nicht vorhersehbar.

LEV Online-Umfrage zu Drogen, Mobbing & Medienkompetenz

Bitte mitmachen! Elternteilnahme ist wichtig

Auf der Mitgliederversammlung der Landes-Eltern-Vereinigung der Gymnasien in Bayern e.V. im März 2019 wurde ein Antrag beschlossen, eine bayernweite Umfrage unter den Eltern aller LEV Mitgliedsschulen durchzuführen. Hierbei geht es im speziellen um die Themen Mobbingprävention, Medienkompetenz sowie Drogenprävention. Hierbei handelt es sich um eine unkomplizierte Online-Umfrage.
Die Landes-Eltern-Vereinigung der Gymnasien in Bayern möchte sich ein Meinungsbild zu den Themen Drogenprävention und -intervention, Mobbingprävention und -intervention sowie Medienkompetenz in ihren Mitgliedschulen einholen. Das Ergebnis soll dazu dienen, sich der Politik gegenüber zu positionieren und somit die Bedürfnisse und den Willen der bayerischen Eltern dem Kultusministerium gegenüber noch besser vertreten zu können.
Auch wenn die Sommerferien vor der Tür stehen, soll die Zeit noch genutzt werden. Deshalb hat sich die LEV entschlossen, die kurze Umfrage an alle Eltern schon jetzt freizuschalten. Sie dauert nur wenige Minuten! Bitte unterstützen auch Sie diesen Aufruf und nutzen Sie diese Möglichkeit, Ihre Erfahrungen und Gedanken mitzuteilen und weiterzuleiten. Mit diesem Link gelangen Sie zur Umfrage:

https://www.surveymonkey.de/r/lev-umfrage-2019

Herzlichen Dank für Ihre Mühe und Zeit!

Pilotprojekt Mittelstufe Plus geht weiter bis G9 kommt

Nach der gestrigen Entscheidung der CSU-Fraktion für die Rückkehr zum G9, steht für unsere Schule auch fest, dass das Pilotprojekt Mittelstufe Plus für die derzeitigen Jahrgänge 5-7 weiter angeboten werden kann (siehe https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/5082/so-entwickelt-sich-das-gymnasium-zeitgemaess-weiter.html, ziemlich weit unten auf der Seite unter Punkt 10.). Der Elternbeirat und die Schulleitung des Gymnasiums Höchstadt haben sich in den letzten Monaten intensiv darum bemüht, dass es diese Möglichkeit weiter gibt. Wir freuen uns daher, dass dem Wunsch der überwiegenden Mehrheit der Eltern, auch an unserer Schule, durch die Politik entsprochen wurde.

Presse-Erklärung vom 08.03.2017

Hier gelangen Sie zur Information über die aktuelle gemeinsame Presse-Erklärung von LEV Gymnasien, Bayerischer Philologenverband, Vereinigung der Direktorinnen- und Direktoren an bayerischen Gymnasien und dem Landesschülerrat zur weiteren Vertagung der Entscheidung zur zukünftigen Ausrichtung des Gymnasiums.
Artikel lesen.

 

LEV-Forderungen für ein zukunftsfähiges bayerisches Gymnasium – basierend auf einem neunjährigen Lehrplan – gestellt

Die LEV hat sich in einem öffentlichen Brief an Ministerpräsident Seehofer und CSU-Fraktionsvorsitzenden Kreuzer gewandt und die LEV-Forderungen für ein zukunftsfähiges bayerisches Gymnasium – basierend auf einem neunjährigen Lehrplan – gestellt.

Hier den öffentlichen Brief der LEV lesen.

LEV: Offener Brief zur Laufzeit bayerischer Gymnasien

Der Landesausschuss der Landes-Eltern-Vereinigung der Gymnasien in Bayern hat in seiner Sitzung am 19.11.2016 die derzeitigen Pläne des Kultusministeriums zur Reorganisation der gymnasialen Bildungslaufzeit entschieden abgelehnt. Ganz entschieden aber tritt die LEV für die Qualität gymnasialer Bildung ein.

Den Original-Wortlaut des Briefes vom 29.11.2016 finden Sie hier.